Seite zuletzt bearbeitet: 01.06.2019

Konzerte

  1. 26

    OCT

    '08

    Begegnung am Klavier
    • Wien, Österreich

    • Beethoven-Gedenkstätte in Floridsdorf

    • 18:00

    2. Teil des Konzertzyklus

    In dieser außergewöhnlichen Konzertreihe
    werden die Höhepunkte der klassischen und romantischen Klavierliteratur nicht nur aufgeführt, sondern auch erläutert. Pianistin Elżbieta Mazur spricht über die von ihr gespielte Musik, zeichnet historische Kulissen und wichtige Begebenheiten im Leben des jeweiligen Komponisten. Auf eine unkomplizierte, lockere Art bringt sie dem Zuhörer auch viele bekannte und beliebte Meisterwerke näher, erzählt ihre Hintergrundgeschichte, weist auf das Wesentliche hin.

    Die Pianistin will ihre Zuhörer besser in das musikalische Geschehen einbeziehen und die Wechselwirkung zwischen dem Schicksal eines Komponisten und seinem Werk veranschaulichen.

    Ihre Erläuterungen basieren einerseits auf langjährigen und umfassenden Studien, andererseits bringen sie eine ganz persönliche Note und subjektive Betrachtung der Werke aus der Sicht einer Interpretin. Im Programm finden Sie zahlreiche Werke von Chopin, Schubert, Beethoven, Mozart, Schumann (u.a. Carnaval), Mussorgski (Bilder einer Ausstellung), Liszt, Zarębski u.a.

    http://come.to/beethoven-gedenkstaette

  2. 22

    OCT

    '08

    Klavierabend
    • Wien, Österreich

    • GESELLSCHAFT FÜR MUSIKTHEATER

    • 19:00

    Werke von Frédéric Chopin, Wolfgang Amadeus Mozart und Modest Mussorgski

  3. 28

    SEP

    '08

    Begegnung am Klavier
    • Wien, Österreich

    • Beethoven-Gedenkstätte in Floridsdorf

    • 18:00

    In dieser außergewöhnlichen Konzertreihe
    werden die Höhepunkte der klassischen und romantischen Klavierliteratur nicht nur aufgeführt, sondern auch erläutert. Pianistin Elżbieta Mazur spricht über die von ihr gespielte Musik, zeichnet historische Kulissen und wichtige Begebenheiten im Leben des jeweiligen Komponisten. Auf eine unkomplizierte, lockere Art bringt sie dem Zuhörer auch viele bekannte und beliebte Meisterwerke näher, erzählt ihre Hintergrundgeschichte, weist auf das Wesentliche hin.

    Die Pianistin will ihre Zuhörer besser in das musikalische Geschehen einbeziehen und die Wechselwirkung zwischen dem Schicksal eines Komponisten und seinem Werk veranschaulichen.

    Ihre Erläuterungen basieren einerseits auf langjährigen und umfassenden Studien, andererseits bringen sie eine ganz persönliche Note und subjektive Betrachtung der Werke aus der Sicht einer Interpretin. Im Programm finden Sie zahlreiche Werke von Chopin, Schubert, Beethoven, Mozart, Schumann (u.a. Carnaval), Mussorgski (Bilder einer Ausstellung), Liszt, Zarębski u.a.

  4. 26

    SEP

    '08

    Klavierabend
    • Wien, Österreich

    • Bezirksmuseum Döbling - Villa Wertheimstein

    • 19:00

    XVII Polnische Kulturtage in Österreich
    Konzert im Rahmen der Vernissage zur Ausstellung "Kinderzeichnungen"